Eine ganz besondere Einladung nach Hamburg und mein Besuch bei Gretchens Villa

Vor ein paar Wochen lag in meinem Postkasten ein rosafarbener Umschlag mit einer Einladung zu einer Geburstagsparty nach Hamburg. Für mich? Ich musste zweimal lesen und dann ging die Freude mit mir durch.

Am Freitag letzte Woche war es dann schon soweit. Früh morgens ging mein Flieger Richtung Hamburg.

Hamburg_1_katimakeit_6

Hamburg meine Perle! Kurz die Tasche im Motel One verstaut und ab mit Bus und Bahn zu den Landungsbrücken. Hamburg hat mich dieses Mal nicht mit Regen begrüßt. Durch die Wolkendecke hatte sich die Sonne ab und zu gekämpft.

Hamburg_1_katimakeit_3

Fest vorgenommen hatte ich mir Gretchens Villa aufzusuchen. Leider hatte ich einen Besuch im Mai bei der lieben Stefanie nicht mehr geschafft. Der Zeitplan war einfach zu eng gestrickt.

Hamburg_1_katimakeit_2

Nicht nur die leckeren Kuchen wollte ich probieren sondern mir auch ihre eigene Konditorei anschauen. Gretchens Zuckerbude. Welche ganz neue eröffnet hat. Hier darf nach Lust und Laune leckerer Kuchen gekauft und zu Hause vernascht werden. So gerne hätte ich für meine Lieben etwas mitgenommen.

Hamburg_1_katimakeit_1

Es war ein wunderschöner Aufenthalt. Auf die Uhr habe ich nicht geschaut. Aber viele Gäste kamen und gingen während meiner Zeit bei Dir, Stefanie. Danke es war sehr sehr schön und vorallem delicious!

Hamburg_1_katimakeit_5

Durch die Hamburger Straßen ging es zurück zum Hotel Motel One am Hamburger Airport. Denn ich hatte ja abends noch einen Termin.

QuelleMotelOne_Fotor_Collage

Fotoquelle: http://www.motel-one.com/de/hotels/hamburg/hotel-hamburg-airport/

Einchecken – frisch machen – Geschenk nehmen und los geht es schon wieder zur Geburstagsparty von … ? Wohin? Wer hat Geburstag? Wisst Ihr es vielleicht schon? Morgen geht es weiter.

Katimakeit_SigKooperation mit the P. cookery vielen Dank!

(Visited 55 times, 1 visits today)