Himbeersalat – Mein Sommerrezept

Heute gibt es endlich das Rezept für meinen Himbeersalat mit einem total leckeren Dressing. Frisch und fruchtig so mag ich es besonders im Sommer. Wenn es draußen warm ist, habe ich nicht so richtig Hunger. Und wenn ich etwas esse, dann sollte es leicht und frisch sein. Im Plan meiner Essensumstellung ist viel Salat enthalten. Mittags wie auch abends. Mit der Zeit werde ich erfinderisch um Abwechslung rein zu bekommen. Es macht mir Spaß neue Variationen auszuprobieren. Gerne stehe ich in meiner Küche aber manchmal muss es auch einfach mal schnell gehen.

Ich verwende immer nach Lust und Laune die Zutaten und schaue was mein Vorrat hergibt. Dazu mische ich mein Dressing passend an. Ob fruchtig oder feurig. Letztes Wochenende hatten wir Besuch. Und da ich mehr Zeit mit meinen Gästen verbringen wollte, war der Salat eine schnelle Mischung. Alles fix aus meinem Vorrat rausgesucht, zusammengeworfen  und gemischt. Dabei ist dieser leckere Himbeersalat  rausgekommen.

Das Dressing war der Oberhammer. Das lag am wohl Himbeer-Balsamico, der super passend dazu war. Gerne möchte ich das Rezept mit Euch teilen.

Einkaufsliste für den Salat:

  • wenn es schnell gehen soll, eine Tüte gemischter Salat nach Lust und Laune (aber bitte gut waschen mit warmen Wasser)
  • optimal frischen Salat bestehend aus:
  • 1/4 Eisbergsalat
  • 1/4 Radicchio
  • 1/4 Kopfsalat
  • eine handvoll Feldsalat
  • 1 rote Paprika
  • 8 mittelgroße frische Champignons
  • 1/2 bis 1 Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 1/2 Packung frische Himbeeren
  • 2 mittelgroße Tomaten oder eine handvoll Cherrytomaten

HimbeerSalat_Katimakeit

Für das Dressing:

  • 2 Schnapsgläschen (je 50 ml)  Balsamfrutta Himbeere
  • 2 Schnapsgläschen (je 50 ml) Rapsöl
  • 1 Schnapsgläschen (50 ml) Gemüsesuppe
  • 1 Brise Pfeffer
  • 1 Esslöffel Honig

Nachdem Ihr alle Zutaten gut gewaschen und geschnitten habt, schon einmal vermischen. Dann das Dressing über den Salat geben und noch einmal vorsichtig durchmischen. Die Himbeeren zum Schluss auf den Salat streuen. Dazu könnt Ihr noch leckeren Halloumi Käse reichen und Baguette. Lasst es Euch schmecken und genießt das Wochenende.

Eure

Katimakeit_Sig_Klein