Kleines Upcycling-DIY für mich und für Euch zum Wochenende

Gestern Morgen habe ich das Altglas zusammen gesucht und machte mich auf den Weg zum Entsorgen. Da fiel mir das Apfelmusglas in die Hand. Wir lieben ja Apfelmus! Mmmmhhhhhh!

Kurz entschlossen wanderte das Glas nicht in den Container sondern wieder in meine Tasche. Zu Hause geschwind in den Spüler gesteckt und die letzten Kleberreste vom ollen Papier mit Nagellackentferner entfernt.

Jetzt ging es ans Umsetzen meiner Idee. Ich hatte noch zwei Blumenzwiebeln über, die verstaut werden wollten. Das Glas war perfekt. Vor ein paar Stunden bin ich noch durch die Wohnung gehetzt auf der Suche nach einem passenden Gefäß für die zwei kleinen Zwiebeln.

Und so wird es gemacht:

Erde in das untere Drittel füllen und die gewünschten Zwiebelpflanzen einsetzen.

Fertig!

Natürlich kann man das Glas noch verschönern mit Bändern oder Masking-Tape. ABER – heute sollte es bei mir einfach nur schlicht sein. Ohne viel Schnickschnack. Naturbelassen.

DIY_Katimakeit_2_1 (1)

DIY_Katimakeit_2_1 (2)

DIY_Katimakeit_3

DIY_Katimakeit_4_Fotor_Collage

Habt ihr auch Lust zum Nachmachen? Es geht ganz schnell – Uncycling- wie ich es mag.

Ihr benötigt nicht viel:
• ein altes Glas
• etwas Erde
• Zwiebelpflanzen nach Belieben
• Dekomaterial

DIY_Katimakeit_8_1

DIY_Katimakeit_9

Willkommen kleiner Frühling!

Wie klopft bei Euch der Frühling an? Gerne könnt Ihr mir Euren Link zu Eurem Blog oder ein Foto im Kommentar hinterlassen. Ich würde mich sehr freuen. Neue Ideen sind immer super!

Jetzt möchte ich Euch noch einen schönes Wochenende wünschen. Mit vielen tollen kreativen und liebevollen Momenten!

Katimakeit_Sig