Knödel wie noch nie!

Buchrezension

Was ist Euer traditionelles Essen am Weihnachtsabend? Würstchen mit Kartoffelsalat oder frische Knödel mit Entenbraten und dazu Rotkohl? Viele essen auch Fisch am Heiligen Abend. Bei uns wird es wieder den Braten mit Knödel geben. Ich freue mich schon jetzt darauf.

Die Klöße werden nach einem Rezept von meiner Oma gemacht. Noch richtig altmodisch mit Reibe, Presse und Kartoffelbrei. Wenn ich die Klöße mache, muss ich immer an früher denken. Denn ich durfte von den „Bröckchen“ (Brötchenstücke in Butter gebraten) naschen. Ich stand auf einem Stuhl, damit ich auch alles gut sehen konnte und meine Oma hat mir erklärt wie Klöße richtig gemacht werden. Wie man sie rollt und dass sie fertig sind, wenn sie im Wasserbad nach oben steigen.

Für mich gab es bis zur Buchmesse in Frankfurt nur diese Art von Knödeln oder besser Klößen. Heute habe ich den nächsten Buchtipp vor Weihnachten für Euch von der Frankfurter Buchmesse mitgebracht aus dem BLV Verlag.

Michael Schlaipfer hat sich in dem Buch „DIE KNÖDEL REVOLUTION“ an vielen genialen und tollen Rezepten „ausgetobt“. Ihr findet Knödelvariationen  über herzhaft bis süß, ausgefallen bis traditionell. Es ist für jeden etwas dabei. Ihr könnt Euch auf neue und überraschende Geschmackserlebnisse freuen. Natürlich gibt es ein ausführliches Kapitel über Knödel und wie Ihr den perfekten Knödel herstellt. Dazu eine Menge Profitipps, die sehr hilfreich sind. Das kann nur noch lecker werden.

Aus den vielen leckeren Rezepten musste ich eine Entscheidung fällen, welches ich als erstes ausprobieren möchte. Dies ist mir echt nicht leicht gefallen, denn Semmelknödel – Ravioli mit Parmesanschaum, Schwarzbrotknödel – Soufflé, Lachsknödel mit Paprikamarmelade oder Lebkuchenknödel standen zur Auswahl. Nur um ein paar meiner Favoriten zu nennen.

Meine Entscheidung fiel Schluss endlich auf die außergewöhnlichen Topfenknödel. So heißt diese kleine runde Verführung. Das Rezept habe ich etwas für unsere Familie abgewandelt und statt dem Eis und den Himbeeren dazu Vanillesoße gereicht.  Eine perfekte Alternative wie ich finde. Aber auch pur sind sie ein Traum. Denn so sind sie in den Mund meiner Männer gewandert. Pur und Ratz Fatz. Einen einzigen Knödel konnte ich für das Foto noch retten.

Das Genialste bei diesem Rezept ist, dass in der Mitte noch eine Überraschung wartet. Ein Stückchen Nougat wird mit eingerollt. Ummantelt werden die Topfenknödel, nach dem Kochen in heißen Wasser, mit Schokoladen – Kuchen – Krümeln.

Ihr seht, auf Euch warten wundervolle Rezepte. Jung, wild, innovativ …

Gerne noch ein paar Worte zu Michael. Wer hätte es gedacht, Michael ist Koch und erfolgreicher Restaurantbesitzer mit seinen 23 Lenzen. Er bekocht seine Gäste mit regionalen Zutaten und zaubert außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. Seine Begeisterung für Knödel findet Ihr in seinem Buch, welches ich Euch sehr empfehlen kann. Sein Restaurant ist ein kulinarischer Geheimtipp, was ich unbedingt einmal testen muss. #Vorfreude

Gerne lasse ich Euch noch einmal die Eckdaten hier Die Knödel-Revolution*:

Die Knödel-Revolution
ISBN 9-783835-415355│BLV Verlag│ Preis 14,99Euro │ Autor Michael Schlaipfer

Nun bin ich gespannt was es bei Euch so am heiligen Abend zu Essen gibt. Nur noch 10 Tage bis Weihnachten.

Vielen Dank an den BLV Verlag, dass ich das geniale Buch testen durfte. Als waschechte Thüringerin ein Traum. Danke auch an Dich Michael für das signierte Buch und die tollen Rezepte. I love it!

Eure


 

(Visited 136 times, 1 visits today)