Meerjungfrauen Slime | DIY

//Werbung //Dieser Blogpost ist in Kooperation entstanden //PR-Samples (Produktmuster)

Kennst du noch den grünen, glibberigen Slime? Sicherlich – wer kennt ihn nicht. Ein Trend der erstmals in den 70er Jahren erschienen ist und 20 Jahre später, in den 90ern noch einmal richtig Fahrt aufgenommen hatte. Während meiner Zeit in den 90ern hatte gefühlt jeder von diesem grünen, glibberigen Slime.

Dein Slime. Dein Style. Mix dir deinen Eigenen. 

Jetzt ist er wieder zurück – in bunt und mit Glitzer. Mittlerweile ist in den sozialen Netzwerken (vor allem YouTube und Instagram) bereits eine gigantische Trendwelle ausgebrochen. Denn nun kauft man den Slime nicht einfach, sondern man stellt ihn selbst her. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Rezepte um sich seinen Slime, in seinem eigenen Style zu mixen.

Glibber Slime, Kaugummi Slime, Glitzer Slime, …

 

Ich zeige dir, wie du mit ganz einfachen Zutaten deinen Slime herstellen kannst. So hast du eine Grundlage und danach sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Slime mit Farben, Slime mit Duft, Slime mit Glitzer, Slime mit what ever … . Dein Slime. Dein Style.

Ein wichtiger Hinweis: Kleinkinder nicht unbeaufsichtigt Slime herstellen und spielen lassen! Auf Hautunverträglichkeiten achten! Von Lebensmitteln trennen und Behälter kennzeichnen! Nach der Verwendung von Slime immer gründlich die Hände waschen.

Materialliste

Mix dir deinen Slime

Mix dir deinen (Meerjungfrauen) Slime

Du kannst mit zwei unterschiedlichen Arten von Klebern (Rayher Bastelkleber und Rayher Kaschierleim) unterschiedliche Slime-Arten herstellen. Bei der Herstellung mit Bastelkleber ist der Slime weicher und glibbriger und bei der Herstellung mit Kaschierleim wird dein Slime fester. Vergleichbar ist die Konsistenz des Kaschier-Slime mit Kaugummi. Mich hat der typische Glibber-Slime überzeugt. Wenn du den Slime aus Kaschierleim gerne herstellen möchtest, verlinke ich dir das Slime-Rezept: HIER  Auf der Seite von Rayher kannst du auch gleich alle Materialien gesammelt in den Einkaufswagen packen. Zack und mit einem Klick alles direkt online ordern.

  • Bastelkleber (Art.-Nr.: 33 409 00)
  • Natron (Supermarkt)
  • Kontaktlinsenflüssigkeit (Drogeriemarkt)
  • Seifenfarbe (blau 34 246 374 | lila 34 246 313)
  • Seifenduft (Aloe Vera 34 260 000)
  • Glitzer, Glitter Glue und Flitter
  • Holzspatel
  • Waage
  • Behälter zum Anrühren
  • Behälter zum Aufbewahren

 

Für den Meerjungfrauen-Slime zusätzlich:

  • weiße Fimo (Soft-) Masse
  • Silikonform Meerjungfrauen-Schwanz
  • Kleber der durchsichtig aushärtet
  • Glitzer
  • Pinsel
  • Schleifblock fein
  • Messer

Vor dem Mixen

Bevor du dich an den Slime machst, fertige zuerst die Schwanzflosse(n) aus Fimo. Hierzu die Fimo-Softmasse zwischen den Händen weich kneten und in die Schwanzflossen-Form drücken. Ist die Form komplett und gut ausgefüllt, vorsichtig den Schwanz ausschalen und die Überschüsse an den Seiten mit einem scharfen Messer entfernen. Die Kanten werden nach dem Aushärten mit Schleifpapier entfernt – keine Angst.

Jetzt darf die Schwanzflosse in den Backofen. Beachte bitte, dass Fimo Soft höchstens 20 Minuten im Ofen bleiben darf und die Temperatur von 130 °C nicht überschritten werden sollte. Mein Ofen heizt super gut und ich muss sehr vorsichtig sein. Anschließend muss die Modelliermasse noch etwas aushärten. Neben der Schwanzflosse habe ich noch kleine Muscheln aus Fimo geformt. Hierfür gibt es ebenfalls Silikonformen. Die Muscheln können später, wie auch der Schwanz als Dekoration für den Aufbewahrungsbehälter verwendet werden.

aus Fimo mit Glitzer

 

Wenn deine Meerjungfrauenflosse ausgehärtet ist, schleife überschüssige und scharfe Kanten ab. Dann bestreichst du die Flosse und Muscheln mit Kleber damit du den Glitzer fixieren kannst. Hierfür kannst du einen Pinsel verwenden um präzisier zu arbeiten beim Auftragen vom Kleber.

Aber jetzt geht es endlich an den Slime – YEAH! Bist du bereit?

Stelle auf die Waage dein Gefäß, in welches du den Slime mixen möchtest. ACHTUNG – es gibt eine große Portion Slime. Gib 250 g Bastelkleber, deine Wunschfarbe (in meinem Fall blau oder lila für den Meerjungfrauen Touch) sowie einige Tropfen Seifenduft und Glitzer hinzu. Mit Glitzer und Flitter brauchst du nicht sparen. Jetzt wird die Masse kurz vermischt. Kleiner Hinweis: Die Seifenfarbe und der Seifenduft ist dermatologisch getestet und du kannst ihn bedenkenlos verwenden.

Gib nun einen Esslöffel Natron hinzu und mische es gut in deine Masse ein. Jetzt wird es spannend, denn nun kommt die Kotaktlinsenflüssigkeit hinzu. Ein bis drei Esslöffel – wichtig ist es immer mit kleinen Mengen anzufangen und dabei immer gut zu rühren. Du merkst langsam wie es anfängt zu kleben und die Masse sich an deinem Holzspatel sammelt. Jetzt wird es Zeit für die Finger. Gebe hierzu eins bis zwei Tropfen der Kontaktlinsenflüssigkeit in deine Hand und knete den Slime gut durch. Wenn er noch etwas klebrig sein sollte,  gebe noch ein wenig Kontaktlinsenflüssigkeit hinzu.

Ruhe in Frieden 

Wie ein guter Kuchenteig muss auch dein Slime ruhen, damit sich die unterschiedlichen Materialien gut verbinden. Das geht am besten in einem luftdicht verschlossenen Gefäß. Hier drinnen kannst du deinen Slime auch aufbewahren. Es kann sein, dass sich nach einiger Zeit etwas Flüssigkeit am Boden absetzt. Das ist nicht schlimm. Einfach den Slime in die Hand nehmen und wieder geschmeidig kneten.

Und wo bitte ist die Meerjungfrau? 

Meine Meerjungfrau ist in den himmelblauen Slime abgetaucht. Aber nur für einen Moment. Auf mein Aufbewahrungsgefäß (was vorher ein Teelichtglas war) habe ich die Fimo Meerjungfrauen-Schwanzflosse und die kleine Muscheln geklebt.

Meerjungfrauen Slime

Meine Erfahrung: 

Nach der großen Portion Slime habe dann weniger Bastelkleber verwendet und das Mischungsverhältnis von Natron und Kontaktlinsenflüssigkeit angepasst. Es reichen für eine gute Handvoll Slime auch die Menge von 50 g Bastelkleber, 1 Teelöffel Natron und 1 Esslöffel Kontaktlinsenflüssigkeit. Auch hier mit weniger Flüssigkeit beginnen.Glitzer darfst du in Massen verwenden.

behinde the scenes – Glitzer

Slime Fun 

Es rockt total den Slime selbst herzustellen. Ob du ihn behältst, sammelst, verschenkst, mit Freunden mixt oder zur Entspannung knetest, formst oder ziehst. Nicht nur ich bin dem Slime verfallen. Zum Schluss saß die ganze Familie am Tisch und hat Slime gemixt. Einige Slime Kreationen mit Meerjungfrauen Dekoration haben unseren Haushalt schon wieder verlassen und andere mit dem Slime-Fieber angesteckt. Ein geniales DIY.

lila Meerjungfrauen Slime

 

Nun wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren meiner DIY-Idee „Meerjungfrauen Slime“. Ich freue mich wenn ich dich mit meinem DIY inspirieren konnte. Für später kannst du dir gerne den Pin mitnehmen. Und damit ich dich und dein DIY auch sehen kann, teile dein Foto doch mit dem #katimakeitdiy #katimakeit. Kennst du schon die neue Funktion bei Pinterest – „Ausprobiert-Button“? Danke für dein Feedback.

 

Deine