Mein DIY in der aktuellen Handmade Kultur

Wie fange ich meinen Blogpost heute nur an? Es fällt mir echt schwer. Ich bin so aufgeregt und mega glücklich. Diesen Moment  möchte ich gerne mit Dir teilen. Derzeit überschlagen sich die positiven Ereignisse bei mir. Ein gutes Gefühl. Das kennst Du sicherlich. Aber wie …

… fange ich heute nun an. Vielleicht mit:  „HURRA ich bin in der aktuellen Handmade Kultur“, oder Ich kann es noch gar nicht glauben. Ich in der Handmade Kultur auf 2 Doppelseiten – Wahnsinn.“

Bildquelle: Handmade Kultur

Am Samstag war es endlich soweit. Die ersten Hefte sollten in den Postkästen der Abonnenten sein und hoffentlich auch in meinem. Regulär erscheint das Magazin am Montag, den 13.03.2017. Du findest die Handmade Kultur in allen gut sortieren Buch- und Zeitschriftenläden.

An ein ruhiges und ausgedehntes Frühstück war an diesem Samstag nicht zu denken. Ich platzte schon vor Aufregung und der Vorfreude, mein Belegexemplar im Postkasten finden zu dürfen. Warten ist nicht gerade eine meiner Stärken, ich gestehe. Auf Instagram lächelte ich mich selbst bereits aus dem Magazin an. Bei einigen lieben Freunden und Bloggerkollegen war der Postbote schneller als bei mir. Danke Ihr Lieben für das Teilen und Zeigen.

Zwischen dem ersten und zweiten Kaffee huschte ich zum Postkasten runter. Und da lag es drin – mein Belegexemplar. Bereits im Fahrstuhl durchblätterte ich aufgeregt das Magazin auf der Suche nach Seite 28. Ich wusste ja auch gar nicht wirklich, wie es ausschaut und was aus meinen Antworten zu den mir gestellten Fragen geworden ist.

Bildquelle: Handmade Kultur

Neben mir werden noch zwei weitere tolle Blogstart vorgestellt. Ja und vieles mehr rund um das Thema Handmade und DIY.

Und da war ich mit meinem DIY:

THE WORLD ON A PLATE

Die Fotos für diese Fotostrecke hat mein lieber „Haus- und Hof-Fotograf“ Benny Koch @Lightstudio27 gemacht. Wir trafen uns an einem sonnigen Sonntag vor ein paar Wochen. Die Bilder sind bei mir Zuhause entstanden in einer entspannten Atmosphäre. Danke Benny – ich mag die Bilder total gerne.

Benny hat mich bei der Bearbeitung des DIYs begleitet. Schon nach kurzer Zeit war meine Aufregung verflogen, das Klicken der Kamera war ausgeblendet und ich war in meinem Element. Ich liebe DIY!

Foto Benny Koch – LightStudio27

Einen tollen Artikel über Kati – Kati make it findest Du im Februar auf der Homepage von Handmade Kultur und zwar HIER. Ich durfte einige Fragen beantworten und zeige Dir eine kleine Auswahl meiner einfachen und schnellen DIYs. Meine DIYs und Tutorials findest Du aber auch auf meinem Blog in einer Übersicht  DIY | Tutorial. Für Dich habe ich hier alle zusammengestellt – klicke bitte HIER.

An dieser Stelle möchte ich mich bei den Mädels der Handmade Kultur bedanken. Es hat soviel Spaß gemacht und ich bin mächtig glücklich. DANKE! Es ist schon etwas Besonderes sich und seine Idee gedruckt in einer Zeitschrift zu sehen. Wahnsinn!

Du möchtest den ganzen Artikel lesen und mehr über mein DIY erfahren? Dann nichts wie zum Zeitschriftenhändler oder ganz bequem von Zuhause aus per Mausklick und hol Dir die neue Handmade Kultur.

Spaß hatten wir eine Menge  – Outcast vom Shooting – Ich kann nicht Ernst.

Nun wünsche ich Dir einen sonnigen Sonntag! Ich bin mal auf dem Balkon die Sonne und meine Handmade Kultur genießen.

Deine