Feurige grüne Mini-Hackbällchen
Portionen Vorbereitung
3 15
Kochzeit
15
Portionen Vorbereitung
3 15
Kochzeit
15
Anleitungen
  1. Die Milch in eine Schüssel füllen und das Brötchen zerteilt in diese eindrücken. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und feinwürfeln. Ebenso den Knoblauch schälen und mit einer Presse zerdrücken. Petersilie und Koriander waschen, abtropfen und grob hacken. Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Nun auch das Brötchen ausdrücken und ebenfalls zu den Zutaten in die Schüssel geben. Wer kein Brötchen hat kann alternativ 2 EL Semmelbrösel dazugeben. Nun alle Zutaten zu einer gut bindenden Masse verkneten. Mit den Gewürzen Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und feurige Gewürzmischung nach eigenem Geschmack abschmecken. Bei uns darf es ruhig etwas feuriger sein.
  2. Mit einem Esslöffel etwas Hackmischung abtrennen und kleine handgroße Kugeln formen.
  3. In einer Pfanne (ich nehme gerne eine Grillpfanne mit gerilltem Boden) etwas Butterschmalz erhitzen und die Hackbällchen von allen Seiten gut anbraten. Sobald sich eine Kruste gebildet hat, die Temperatur reduzieren und weitere 10-12 Minuten unter mehrfachem Wenden durchbraten. Während die Bällchen die letzten 10 Minuten braten, den Salat anrichten und das Baguette aufschneiden.