Schürzen Revolution

Früher ist meine Oma immer mit einer Schürze umher gelaufen. Kennt ihr die noch? Sie waren aus synthetischem Material und wie ein Morgenmantel ohne Ärmel gemacht. Oma hatte etliche Teile davon und legte großen Wert darauf diese zu tragen. Ich kenne meine Oma nur mit Schürze. Innerlich muss ich jetzt schmunzeln.  Mir wurde es auch schon früh beigebracht, beim Kochen und Backen eine Schürze zu tragen. Schon im Kleinkindalter hatte ich eine eigene kleine Schürze. Wie stolz war ich darauf. Im späteren Alter mit eigener Wohnung verlor sich das wieder. Ich war hier in der Sturm- und Drangzeit. Was Neues musste her. Aber das Alte kommt irgendwann immer wieder und man kehr zu seinen Wurzeln zurück. So kam mir Idee mir selbst eine Schürze zu nähen, anstatt mir eine zu kaufen.

Die Idee zu meiner Schürze lieferten mir meine Ohrstecker.

AlteJenasimneunemGlanz_katimakeit_ (6)

Danach habe ich mir den Stoff gekauft. Ich wusste, dass ich ein Upcyclingprojekt machen wollte. Jetzt fehlte mir noch die zündende Idee.

Viele tolle Ideen für coole Schürzen, die alte Klischees umkrempeln findet Ihr in dem Buch Schürzen Revolution vom TOPP Verlag. Nicht nur 20 trendige Schürzen für Frauen, Männer und Kinder findet Ihr in dem Buch mit Schnittmusterbogen, sondern auch wunderschöne Küchenaccessoires wie Grillhandschuhe und Brotkörbchen. Und vollgespickt ist das Buch mit leckeren Rezepten. Von Blue Moon bis Lemon Cheesecake über Auberginenröllchen. Hammer! Ich war (und bin) total begeistert von dem Buch und habe es mir gleich geschnappt.

Mein Traum von einer Schürze war gleich auf dem Cover abgebildet. So in die Richtung sollte sie werden.

Schürzen Revolution: Stylische Schürzen selber nähen. Mit passenden Rezepten

BildTopp

Also auf an die Nähmaschine. Und hier mein Ergebnis. Ich trage sie fast täglich und bin sowas von begeistert wie einfach sie zu nähen war. Nach der genauen Anleitung war dies kein Problem. Meine Vorstellungen habe ich in die Anleitung einfließen lassen und die Schürze meiner Größe angepasst.

AlteJenasimneunemGlanz_katimakeit_ (2)

AlteJenasimneunemGlanz_katimakeit_ (5)

AlteJenasimneunemGlanz_katimakeit_ (4)

AlteJenasimneunemGlanz_katimakeit_ (3)

AlteJenasimneunemGlanz_katimakeit_ (1)

Ob ich nicht zu alt für den Stoff bin? NEIN! Man ist nie zu alt für etwas wofür man liebt und lebt! Und weil die Schürze nur für mich ist, freue ich mich heute wieder bei RUMS dabei zu sein.

Habt einen tollen Donnerstag!

Eure

Katimakeit_Sig_Klein