elbrausch Desingmarkt in Hamburg – und ich war dabei

//Werbung //Presseevent //Markennennung

Bekannt ist ja, dass ich für 5 Tage in Hamburg war und einen vollen Terminkalender hatte. Von Sightseeing über das Blogst Barcamp und Workshop bis hin zu dem Besuch auf dem Desingmarkt elbrausch am Sonntag!

Elbrausch_3_katimakeit

Durch Instagram bin ich auf den Desingmarkt aufmerksam geworden und war so happy darüber, dass sich die Termine mit meinem Hamburg-Trip deckten.

Elbrausch_10_katimakeit

Eine alte Schule war die Location für den Markt. Um 10 Uhr wurden die Türen geöffnet und die Besucher konnten auf zwei Ebenen Schmuck, Mode und Textilien, Möbel und Wohnaccessoires, Illustration und Fotografie bestaunen und shoppen.

Elbrausch_4_katimakeit

Alleine das Gebäude war schon eine geniale und coole Location – einfach perfekt für kreative Köpfe. Im Innenhof gab es viele Sitzmöglichkeiten zum Chillen und Entspannen, Schnattern und Essen & Trinken. Besonders nett fand ich auch die Kinderschminkaktion. Sieht man heute eher selten.

Elbrausch_14_katimakeit

81 Aussteller waren über zwei Ebenen verteilt. Ich war echt beeindruckt und fasziniert von den tollen Sachen. Viele waren geprägt mit norddeutschen Flair. Schiffchen, Anker, Bilder von Hamburg …. toll!

Elbrausch_17_katimakeit

Wenn Ihr auf die Bilder klickt, habe ich Euch die Händler und die dazu gehörigen Onlineshops verlinkt.

Allerdings war meine Zeit begrenzt und ich hatte nur knapp eine Stunde Zeit um über den Markt zu streifen. Auch wollte ich ein paar liebe Menschen persönlich kennenlernen. Besonders gefreut habe ich mich auf Freu Dinge. Hatten wir uns vorab schon über Instagram verabredet.

Elbrausch_1_katimakeit

Habe ich mich so gefreut und wurde auch sehr herzlich begrüßt und entpfangen. Danke liebe Michaela! Natürlich habe ich mir auch endlich meine schon lange ausgesuchte Tasse gekauft. Meine Schiffchentasse! Passend zu meinem Schiffchenrock – hier.

Besonders toll fand ich auch die Buttons von Die Fuechsin mit Lettering. Da ich Handlettering eh toll finde. Klein war der Stand aber total genial gemacht!

Elbrausch_11_katimakeit

Absolut hin und weg war mein Junior von dem dänischen Stand mit den fantastischen Bildern und Kunstdrucken Faunascapes. „Einmal alles bitte!“ … war seine Antwort. Die Auswahl fiel echt schwer. Zum Schluss wurde es ein Wolf. Hammer!

Elbrausch_6_katimakeit

Tolle auch handbemalte Etageren gab es bei iYaGi.

Ebenso eine coole Idee waren die handbemalten Teller von Frau Ines. Diese durfte ich schon am Freitag bei Herrn Max (ein Café in der Hamburger Sternenschanze) bewundern. Echt krass und genial!!!

Elbrausch_8 _katimakeit

Ein Hingucker war ja schon einmal das tolle Kleid von Anne- Christin und dann erst noch der Stand: ein Stempelparadies. Ein „Moin Moin“- Stempel darf ich jetzt mein Eigen nennen.

Elbrausch_7_katimakeit

Elbrausch_12_katimakeit

Viel zu schnell verging die Zeit. Und ich hätte noch soviel mehr schauen und stöbern wollen. In den letzen Atemzügen habe ich noch drei tolle Stände entdeckt.

Magnetische Holzkarten. Mmmmhhhhh auch hier konnte ich nicht widerstehen und eine Hamburg-Karte musste mit. Welche? Zeige ich Euch später in meinem Hamburg-Rückblick.

Elbrausch_9_katimakeit

Und bei abendroth porzellan hätte ich auch einmal alles mitnehmen wollen. Aber da ich geflogen bin, ist Porzellan immer etwas heikel. Vor allem in so feiner und filigraner Form. Wow!

Elbrausch_15_katimakeit

Und auf dem Weg zum Ausgang bin ich noch an einem wundervollen Stand vorbeigekommen. Auch hier mussten Postkarten mit. Ich mag die Illustrationen von Frau Ottilie total gerne.

Elbrausch_13_katimakeit

Was für ein toller Desingmarkt und was für tolle Händler ich war begeistert. Gerne wäre ich noch länger geblieben und hätte noch mehr gestöbert. Ich habe mich sehr gefreut elbrausch als Blogger erkunden haben zu dürfen.

Elbrausch_5_katimakeit

Ein herzliches Danke an elbrausch und an alle Händler! Ich bin geflasht!

Katimakeit_Sig