Es glitzert in meinem Elbster-Nest – ich bei the P. cookery in Hamburg

//Werbung //ohne Auftrag

Eines meiner Ziele in Hamburg war ein Besuch bei the P. cookery. Unbedingt!!! Ein Paradies was mein DIY-Herz höher schlagen lies und lässt! Ich war ganz aufgeregt als ich den wundervollen Laden von the P. cookery betreten habe. Haben mir doch die Hamburger Bloggermädels schon so lange davon vorgeschwärmt auf ihren Blogs und auf Instagram. Auch hatte ich mir schon meine Gedanken gemacht was ich gerne alles mitnehmen möchte und muss.

RUMS_the p cookery_katimakeit_11

Am liebsten hätte ich gerne alles rausgesucht und gemütlich Platz genommen und einfach los gelegt wie einige andere Mädels auch. Aber wie ihr mitbekommen habt war mein Zeitplan etwas eng. Aber das nächste Mal klappt es bestimmt und ich plane hier mehr Zeit ein.

RUMS_the p cookery_katimakeit_8

So habe ich mir aus den vielen kleinen Schälchen mit tausenden von Perlen und Anhängern meine Perlen gefischt. Jede einzeln. Die nette Verkäuferin hat mir noch DIY-Anleitungen beigelegt, Bänder abgemessen und alles in eine tolle Tüte verpackt. Ich liebe ja tolle Tüten.

Neben einzelnen Perlen und Anhänger kann man im Perlen-Paradies auch vorgepackte DIY-Kits und fertigen Schmuck kaufen. Aber auch eine Menge Ideen sammeln. Gezielt die Materialien dafür einkaufen und zu Hause oder direkt vor Ort loslegen. Ebenso gibt es viele Bänder ob Leder oder Seide … aber auch Bücher und Werkzeug sowie Anleitungen. Es ist einfach alles durchdacht. Perfekt! Ihr könnte auch Workshops besuchen und gemeinsam einen tollen Nachmittag verbringen.

RUMS_the p cookery_katimakeit_9

Glückselig bin ich aus dem tollen Laden the P. cookery (a brand of Bijou Brigitte) – in der Hamburger Meile in Barmbek-Süd, mit Hammer Lettering an den Wänden – geschwebt. Unverständlich für meinen Mann aber wenn ich glücklich bin, ist er es auch. Danke lieber Ehemann für Deine Geduld! Ich weiß es zu schätzen. (Das muss auch einmal an dieser Stelle gesagt werden.)

Meine Perlen habe ich dann bis wir zu Hause waren, wie eine Elster ihren Schatz, gut gehütet.

RUMS_the p cookery_katimakeit_1

Ich habe mir ein Medaillon gekauft welches man nach Belieben füllen kann. Derzeit sind 3 Sterne und das & – Zeichen in meinem Medaillon. Die 3 Sterne stehen für uns drei. Ein paar Kugeln und rosafarbene Glasperlen lockern das Ganze auf.

Ich bin IN LOVE mit meinem Medaillon.

RUMS_the p cookery_katimakeit_2

the P. cookery heartmade by me – die Kette in ähnlicher Form konnte man im Laden ebenfalls erwerben. Die Kette hier ist eine ältere von mir die ich schon seit längerem trage.

RUMS_the p cookery_katimakeit_3

Die kleinen rose Perlen durfte ich mir bei the P. cookery aus Zuckerstreuern abfüllen. Ich hätte mir ewig weiter viele Fläschchen abfüllen können, so viel Spaß hat das gemacht.

RUMS_the p cookery_katimakeit_4

Aber das war noch nicht alles. Drei Armbänder habe ich auch noch geknotet. Zwei mit Schiebeknoten und eines mit Gummiband.

RUMS_the p cookery_katimakeit_5

Schlicht und einfach. Ob einzeln getragen oder alle zusammen.

RUMS_the p cookery_katimakeit_6

Die Bändchen habe ich doppelt genommen und die Enden einfach verknotet. Ganz fix gemacht nach der Anleitung von the P. cookery – Danke euch!

RUMS_the p cookery_katimakeit_7

Und weil heute Donnerstag ist und ich es NUR für MICH gemacht habe – gehe ich wieder zu RUMS.

Ich gestehe ich bin eine kleine Schmuck-Elster und es war so wundervoll im Perlen-Paradies. Jetzt hoffe ich, dass the P. cookery auch den Weg nach Stuttgart findet und ich bald auch im Süden Deutschlands Perlen fischen darf.

Katimakeit_Sig