(Rhabarber) Clafoutis mit Streusel 
Clafoutis ist eine französische Süßspeise. Sie besteht aus Obst und einem flüssigen Eierkuchenteig. Und unbedingt die Butterstreusel nicht vergessen.
Portionen Vorbereitung
3Personen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Minuten 10Minuten
Portionen Vorbereitung
3Personen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Minuten 10Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen (Ober- und Unterhitze). Du kennst Deinen Ofen am besten. Ggf. musst Du die Temperatur anpassen. Den Rhabarber waschen und in kleine Stück schneiden. 1 Ei trennen . Das Eigelb aufheben für die Streusel und das Eiweiß schön locker aufschlagen. Die Milch und die zwei ganzen Eier verquirlen und anschließend vorsichtig das Eiweiß unterheben. Nun das Mehl, den Zucker und 1 Prise Salz in einer separaten Schüssel mischen. Die Einmischung vorsichtig nach und nach einrühren. Die Calfoutis im Ofen für 20 Minuten backen.
  2. Nach dem ersten Backen ist es jetzt Zeit für die leckeren Butterstreusel. Dazu die Butter in einen Topf schmelzen. Dann 50 g Mehl, 20 g Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel mischen. Wenn die Butter geschmolzen ist, in die Mehlmischung geben sowie das eine Eigelb. Mit einem Mixer und mit Knethaken alles zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel auf die Clafoutis geben und nochmals im Backofen für 20 Minuten backen bis die Streusel goldbraun und knusprig sind.
  3. Wenn Du Lust auf mehr Streusel hast. Was durchaus beim zweiten Mal backen der Fall sein wird, dann einfach die Menge an Butter, Mehl und Zucker verdoppeln. Das eine Eigelb bleibt.
Rezept Hinweise

Mein Tipp

Die Calfoutis lauwarm mit einer leckeren Tasse frisch gebrühten Kaffee genießen und sich nach Frankreich träumen. Ich gehe davon aus, wenn Du das Rezept probiert hast, wirst Du es genauso lieben wie ich. Es ist Traum!