Papier Pflanzen | Mini Urban Jungle Plants | DIY Workshop

//Werbung //Kooperation mit Stadtgalerie Heilbronn 

Wenn du hier schon etwas länger liest, dann hast du ja schon das ein oder andere (Papier) DIY zum Thema URBAN JUNGLE gesehen. Wie HIER (Urban Jungle Girlande)  oder HIER (Modeschmuck aus Schrumpffolie). Ich freue mich riesig auf meinen Workshop morgen am 18.Mai in der Stadtgalerie Heilbronn. Gemeinsam gestalten wir kleine URBAN JUNGLE PLANTS. Wie immer findest du mich im kreativen Bereich im EG des Centers. Ich bin schon ganz gespannt auf die tolle Dekoration im Center anlässlich der BUGA in Heilbronn. Ein Ausflug lohnt sich auf jeden Fall nach Heilbronn. Es gibt viele tolle spannende Aktionen in der ganzen Stadt. Meine Empfehlung: schau gerne HIER auf der Seite der BUGA vorbei. Bestimmt ist etwas für dich und deine Familie dabei.

Warum Papierpflanzen? 

Es gibt ihn – den grünen Daumen, ganz sicher. Aber um ganz sicher zu sein und für den Notfall gibt heute hier ein DIY-Rezept für PLANTS aus Papier. Du musst sie nicht gießen, nicht drehen und nicht umtopfen. Praktisch oder? Für mich geht es ganz ohne echte grüne Pflanzen dann doch nicht. Dazu sage ich nur #PLANTLOVER. Ich liebe WOHNEN IM GRÜNEN. Und tust du das auch? Dann bist du genau richtig hier!

Material

  • Papier in unterschiedlichen Farben
  • Vorlage Urban Jungle Blätter
  • Draht (dünner Biegedraht)
  • Klebeband
  • Knete
  • Blumenerde (trocken)
  • Mini-Blumentopf
  • Klebeknete (es geht auch Kinderknete)

Die Vorlage ist nur für den privaten Gebrauch!

Hilfsmittel

  • Drahtschere (Seitenschneider)
  • Papierschere ggf. Cutter (Noch einfacher und schneller geht es mit dem Plotter.)
  • Bleistift

DIY-Rezept für deine Mini-Plant 

Drucke dir zuerst die Vorlage aus und erstelle dir Schablonen. Übertrage diese mit dem Bleistift auf dein Papier und schneide sie mit Hilfe einer Papierschere oder Cutter (was für die Löcher im Monstera-Blatt echt praktisch ist) aus. Ich habe meine Blätter mit dem Plotter ausgeschnitten. Das geht so einfach und ist echt schnell. Hierzu habe ich verschiedene Urban Jungle Blattvorlagen (teilweise aus fertigen Schablonen) in DFX-Dateien für den Plotter umgewandelt und diese aus dem farbigen Papier geplottet. Aber auch die Version mit Schere und Cutter ist einfach. Die Blattform sollte nicht größer als 5-6 cm sein. 

Wenn du alle Blätter ausgeschnitten hast, geht es schon weiter mit den Blattstielen. Schneide dir aus dem Bindedraht mit Hilfe des Seitenschneiders 5-6 Blattstiele von ca. 5-7 cm ab. Diese dürfen ruhig in der Größe variieren. Befestige den Draht mit Klebeband an der Rückseite des Blattes. Du kannst auch Heißkleber verwenden, wenn du magst. Für Kinder finde ich jedoch Klebeband viel einfacher. Es gibt echt gutes Klebeband, was man fast gar nicht sieht. Ich kann dir dieses hier empfehlen //Werbung ohne Auftrag | Materialempfehlung: Klebeband Scotch Magic Tape 810 | 12mm x 33 m unsichtbar. Dieses Klebeband ist echt super!

 

In den Mini-Blumentopf habe ich eine kleine Kugel Klebeknete geklebt. Das geht am einfachsten und du hast keine große Sauerei. Hierein steckst du nun alle Blattstiele in der Anordnung wie es dir gefällt. Irgendwann vor langer Zeit, habe ich einmal gelernt, dass man gerne ungerade Zahlen an Blättern und Blumen der Optik wegen verwendet. So habe ich fünf  kleine und große Blätter gemischt in die Klebeknete gesteckt. Die Vorlage für die Blätter habe ich auch so angepasst, dass du gleich zwei Blattgrößen hast.  Mit dem Kopierer kannst du die Blätter auch noch größer und kleiner kopieren. Wenn alle Blätter festgesteckt sind, fülle das Töpfchen mit trockener Blumenerde auf.

Und schon ist die erste kleine Urban Jungle Pflanze geboren. Und weil das so einfach und schnell geht, gesellen sich bestimmt bei dir auch noch ein, zwei oder drei dazu. Die kleinen Plants sind auch schöne Gastgeschenke, wenn man eingeladen ist.

GROW UP LITTLE PLANT | Pflanzen aus Papier
GROW UP LITTLE PLANT

Solltest du Fragen zu meinem DIY haben, kontaktiere mich gerne über meine Social-Media Kanäle oder per E-Mail (info@katimakeit.de). Ich helfe dir gerne. Na, hast du Lust bekommen auch live bei einem Workshop in der Stadtgalerie Heilbronn dabei zu sein? Alle Termine und Anmeldeinformationen findest du auf meiner Seite WORKSHOPS. Ich freue mich auf dich!

Ich freue mich wenn ich dich mit meinem DIY inspirieren konnte. Für später kannst du dir gerne den Pin mitnehmen. Und damit ich dich und dein DIY auch sehen kann, teile dein Foto doch mit dem #katimakeitdiy #katimakeit. Kennst du schon die neue Funktion bei Pinterest – „Ausprobiert-Button“ ? Danke für dein Feedback.

Deine

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Information an meine Leser: Die im Blogpost mit * markierten Links sind Partnerlinks. Bestellungen, die Du darüber tätigst, unterstützen mich mit einer kleinen Provision. Für Dich entstehen natürlich keine zusätzlichen Kosten. Danke!