Make your Planner 2019 | DIY Challenge | Planner Band

//Werbung durch Affiliate Links

Bei einem wiederkehrenden Monatsprojekt merke ich immer wie schnell die Zeit vergeht. Wahnsinn und nun ist schon Februar und unser zweites Thema der Challenge „Make Your Planner 2019“ steht an. Du bist neu hier? Dann erkläre ich dir erst einmal kurz worum es bei unserer DIY Challenge geht und wie du dabei sein kannst.

© Katrin Jordan | Kati make it

Was erwartet Dich?

Wir, das sind Claudia (Claudia Ackermann vom Blog Ideas and Inspirations) und ich zeigen dir jeden dritten Samstag im Monat eine fancy Idee zum Thema „MAKE YOUR PLANNER 2019“. Damit du auch dabei sein kannst, haben wir dir die Themen zusammengefasst und freuen uns auf eine bunte und große Ideensammlung unter den Hashtags #myplannerchallenges #makeyourplanner2019. Die Planner Clips verlinke ich dir gerne hier: PLANNER CLIPS

MAKE YOUR PLANNER 2019 – Challenge – Thema im FEBRUAR PLANNERBAND | BOOKMARKS

Das zweite Thema unserer DIY Challenge sind Bookmarks (Lesezeichen) oder auch Planner Band genannt. Mein Band ist aus Gummiband und hält meinen Planner zusammen. Damit bleibt alles da wo es hingehört, wenn ich unterwegs bin. Oder es dient als dekoratives Lesezeichen, wenn mein Planner aufgeschlagen auf dem Schreibtisch liegt. Und wie du dir selbst ein Planner Band machen kannst, zeige ich dir jetzt in meinem DIY Rezept.

Mein Planner Band dient als Verschluss.

Material

Hilfsmittel

DIY Rezept für dein Planner Band 

Zuerst misst du den Umfang deines Planners und schneidest die gewünschte Länge vom Gummiband ab. Ich habe ein paar Zentimeter weniger abgeschnitten. So hat das Band einen guten und festen Halt. Da ich nicht die gewünschte Gummibandfarbe auf Vorrat hatte, habe ich mein Band mit den Kreativmakern eingefärbt. (Tipp von Claudia) Ich liebe ja die Kreativmarker, sie halten auf so vielen unterschieden Oberflächen auch auf Stoff und somit auf Gummiband.

Um eine gute Deckkraft zu erzielen, bin ich zwei mal über das Gummiband mit dem Marker gegangen. In der Zeit wie das Band trocknet, kannst du die Pompoms fertigen.

Gummiband anmalen mit Kreativmarkern

 

Ich habe für meine Pompons unterschiedliche Wolle verwendet und den Pompom-Maker (eine echte Wunderwaffe zur Herstellung von Pompons). Leseempfehlung: Vor einiger Zeit habe ich eine DIY Idee für  Makerist geschrieben zum Thema Pompons. Schau doch mal vorbei, wenn du magst: Pompon Blumen selber machen.

Material (unterschiedliche Wolle) und Pompon-Maker

 

Also – mit dem Maker kannst du in einem Rutsch gleich mehrere Pompons fertigen. Hierzu wickelst du die Wolle mehrfach um den Maker. Je mehr Wolle du aufwickelst um so dichter werden am Ende deine Pompons. Nun schneidest du 9 Wollfäden in einer Länge von ca. 10 cm ab und teilst die gewickelte Wolle pro Abschnitt ab. Also zwischen den Zacken. Mache am Ende einen Doppelknoten, damit alles gut hält und ziehe den Faden fest an.

Bist du mit allen Abschnitten fertig, ziehe die abgebundene Wolle vorsichtig vom Maker ab und schneide die Pompons in der Mitte auseinander. Die langen Fäden vor dem Zusammenbinden nicht abschneiden. Sie sind hilfreich um die Pompoms flauschig zu machen.

Du hast einen Pompom erfolgreich abgetrennt. Nun frisiere ihn mit der Schere (bringe ihn in Form). Dann halte beiden langen Fäden fest und schüttle ihn. Manche Wolle braucht mehr „Zuwendung“ . Hierzu den Pompon zwischen beide Handflächen legen und rollen.

DIY-Tipp:  Du hast kein Pompon-Maker, möchtest aber direkt loslegen? Dann nimm dir ganz einfach Papperinge oder eine Gabel zur Hilfe. Prinzipiell geht alles worum du Wolle wickeln und diese abbinden kannst.

Pompon DIY-Filmchen

Zur noch besseren Veranschaulichung habe ich hier dir das Video von Cherry Picking Anke verlinkt.

Dein Gummiband sollte in der Zwischenzeit getrocknet sein. Die Enden des Gummibandes mit einem Tacker oder wenn du lieber nähen magst, mit Nadel und Faden verbinden. Diese Stelle wird dann durch einen Pompon verdeckt. Auch hier kann du wieder die Pompons annähen oder Heißkleber verwenden. Achtung bei der Verwendung von Heißkleber! Ich habe meine Pompons ganz einfach mit Heißkleber am Gummiband befestigt.

Hierzu etwas Kleber auf das Band geben und den Pompon vorsichtig andrücken. Eine kurze Zeit warten, bis der Kleber ausgehärtet ist und den nächsten Pompon ankleben. Bis du fertig bist.

 

Und schon ist dein ganz individuelles Planner Band fertig. Eine weitere Idee für ein Planner Band findest du bei Claudia. Sie hat eine wirklich süße Idee. Ich bin ganz verzückt. Schau unbedingt rüber: HIER  

 

Mein MY PLANNER  ist nun ein fester Bestandteil meiner Organisation geworden. Ich mag es sehr Termine einzutragen und Ideen aus meinem Kopf auf Papier zu bringen. Hierfür habe ich mir extra Seiten gestaltet. Nun, konnten wir dich anstecken mit unserer Idee? Wir freuen uns, wenn du dabei bist und deine Ideen mit uns teilst unter den Hashtags #myplannerchallenges #makeyourplanner2019 .

Für später kannst du dir gerne den Pin mitnehmen. Auf meinem Pinterest Board Planner | Jahresplaner | Bullet Journal | My Planner findest du weitere viele tolle Ideen. Kennst du schon die neue Funktion bei Pinterest – „Ausprobiert-Button“? Danke für dein Feedback.

Deine

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Information an meine Leser: Die im Blogpost mit * markierten Links sind Partnerlinks. Bestellungen, die Du darüber tätigst, unterstützen mich mit einer kleinen Provision. Für Dich entstehen natürlich keine zusätzlichen Kosten. Danke!